Blog

Köstliche Grillideen mit Schweinefleisch, Rindfleisch, Huhn und Fisch

Es ist Wochenende, das Wetter ist schön und Deine Freunde haben sich zum Essen angekündigt. Gleich drei gute Gründe, den Grill hervorzuholen und ein kleines Barbecue zu veranstalten. Stellt sich nur die Frage: Was kann man grillen? Mit Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse gibt es viele leckere Optionen, die von dem rauchigen Aroma profitieren.

Die besten davon stellen wir Dir hier vor.

Rippchen, Würstchen und Koteletts: Die besten Grillideen mit Schweinefleisch

Schweinefleisch ist der Grill-Klassiker schlechthin und darf bei keinem Barbecue fehlen. So gut wie immer richtig liegst Du mit Schweinewürstchen. Ob klassisch als Bratwurst, würzige Thüringer oder feurige Chorizo - über der heißen Glut zubereitet, sammeln die Grillwürstchen viele kostbare Röstaromen und entfalten ihr wunderbar intensives Aroma.

Ein weiterer Klassiker vom Schwein und unverzichtbar bei jedem amerikanischen Barbecue sind Spareribs. Für den perfekten Geschmack marinierst Du die Rippchen mit einer BBQ-Soße nach Deiner Wahl und grillst sie bei indirekter Hitze (z. B. im Smoker). So bleibt das Fleisch schön saftig. Die Garzeit von Spareribs ist zwar länger als die von Würstchen oder Steaks. Dafür werden Du und Deine Gäste mit einem phänomenalen Fleischgenuss verwöhnt. Weitere Grillideen vom Schwein, die Du unbedingt ausprobieren solltest, sind

  • Grillfackeln: Dünne Schweinebauchscheiben um Holzspieße gewickelt und gewürzt. Goldbraun und knusprig ein Genuss.
  • Schweinefiletspieße: Spieße mit Schweinefiletstücken, Ananas und Paprika, mariniert in Honig und Sojasauce. Eine zarte Versuchung.
  • Schweinekoteletts und Nackensteaks: Beide dürfen beim Grillen nicht fehlen. Am besten schmecken sie mit einer würzigen Marinade.
Asado
Das wichtigste beim Grillen: Hohe Fleischqualität - am besten in Bio-Qualität.

Burger, Steaks und Rinderbrust: Leckere BBQ-Ideen mit Rindfleisch

Bei einem richtigen American BBQ dürfen natürlich Burger nicht fehlen. Die Beef-Patties dafür stellst Du am besten selbst her. Ideal eignet sich dafür mageres Bio-Rinderfaschiertes von einem der Bauern auf nahgenuss. Das frische Faschierte würzt Du nach Geschmack. Fleischpuristen nehmen nur Salz, all die, die es gerne würziger mögen, greifen zu einem Rub. Anschließend formst Du die Patties (maximal 2 cm hoch) und legst sie bei direkter Hitzer auf den Grill. Nach 8 bis 10 Minuten mit Käse belegen und samt Soßen und Salat zwischen die Buns geben - fertig ist der Burgergenuss!

Ein weiterer Beef-Klassiker aus den USA, der sich perfekt für den Grill eignet und im Vergleich zu anderen Steak-Cuts sehr günstig ist, ist das Flanksteak (auch Bavette genannt). Typisch für das stark marmorierte Rindfleisch ist die lange Faserstruktur. Um das Beste aus dem Flanksteak herauszuholen, solltest Du es nach dem Marinieren bei großer Hitze auf den Grill legen. 3 bis 5 Minuten reichen in der Regel aus, damit sich eine schöne Kruste bildet. Anschließend schneidest Du das Flanksteak (ganz wichtig!) gegen die Faserrichtung in schmale Streifen. So wird das Fleisch wunderbar zart und zergeht regelrecht auf der Zunge. Neben diesen kannst Du noch weitere Grillideen mit Rindfleisch ausprobieren, wie

  • Rinderbrust (Brisket): Mit einem Rub mariniert und bei indirekter Hitze (z. B. im Smoker) zubereitet wird Brisket butterzart und aromatisch.
  • Flap Meat (Sirloin): Das aus dem Rinderrücken stammende Stück lässt sich einige Stunden mariniert wunderbar grillen und schmeckt fantastisch.
Burger
Bei den Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern auf nahgenuss bekommst du bestes Rinderfaschiertes bzw. auch fertige Burger Patties.

Huhn und Fisch vom Grill: Die Alternative zu Schweine- und Rinderfleisch

Ist Dir nach Abwechslung, kannst Du anstelle von Schwein oder Rind auch mal Huhn und Fisch auf den Grill legen. Ob ganzes Hähnchen oder fangfrische Forelle oder Saibling - beide eignen sich hervorragend für die Zubereitung auf dem Grillrost und schmecken herrlich aromatisch. Soll es vegetarisch sein, findest du hier einige Ideen.

Der perfekte Grillgenuss: Auf die Fleischqualität kommt es an

Auf nahgenuss kannst du direkt beim Bio-Bauernhof Fleisch und Fisch bestellen - höchste Fleischqualität aus artgerechter Haltung garantiert.

Ganz gleich, ob Du einen Burger, eine Bratwurst, eine Forelle oder ein Steak grillen möchtest: Die Grundlage für den perfekten Grillgenuss ist immer eine gute Fleischqualität. Die Zubereitung bildet dann nur noch die Kür und hilft Dir, dem Fleisch eine individuelle Note zu verpassen.

Die beste Wahl für Grillgut ist Fleisch in Bio-Qualität, wie es die Bio-Bauern auf nahgenuss anbieten. Den Unterschied schmeckst Du mit dem ersten Bissen. Zudem kannst Du Dir sicher sein, dass die Tiere auf den Bauernhöfen artgerecht gehalten werden, denn Tierwohl wird hier noch groß geschrieben. Probiere es aus und bestelle Dein Bio-Fleisch jetzt auf nahgenuss online!

Beitrag kommentieren

2 + 7 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.