Blog

Festtags-Highlight und Tradition: Osterschinken

Der Osterschinken ist in Österreich fester Bestandteil vieler österlicher Speisezettel. Das Traditionsgericht bot vor allem früher Gelegenheit, sich nach der langen Fastenzeit wieder "fleischlichen Genüssen" hinzugeben. So streng gehandhabt wird das Fasten heute nicht mehr. Nichtsdestotrotz ist der vielerorts "Woachfleisch" genannte Schinken hochgeschätzt.

In diesem Beitrag erfährst du mehr über die Tradition des Osterschinkens. Am Ende verraten wir dir auch, wie du ihn selbst zubereiten kannst und wünschen schon jetzt guten Appetit!

Blog

Von ausgewählten nahgenuss Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern bekommst du deine Osterjause auch nach Hause geliefert.

Nach dem Ende der Fastenzeit - Osterschinken für den Festtagstisch

Die Fastenzeit ist traditionell eine Zeit des Verzichts. Früher war Fleisch in der Zeit von Aschermittwoch bis Ostern tabu und kam ohnenhin seltener auf den Tisch als heutzutage. Die österlichen Feiertage nach der Fastenzeit waren dann willkommener Anlass für den endlich wieder erlaubten Fleischgenuss. Der Osterschinken gehört mit in den Weihkorb - einen Korb mit Lebensmitteln, der zu Ostern gesegnet wird. Dieser Brauch ist schon vor über tausend Jahren im östlichen Europa entstanden und wird in Österreich nach wie vor praktiziert - vor allem, aber nicht nur in Kärnten und der Steiermark. Das "woach" in "Woachfleisch bezieht sich übrigens nicht auf "weich", sondern auf "weihen" gemäß dem Segensbrauch.

Welches Fleisch ist am besten für den Osterschinken?

Das Fleisch für den Schinken kommt typischerweise vom Schwein. Beim "echten Schinken" stammt das Fleisch aus der Keule. Besonders zart sind die Nuss oder das Kaiserteil. Natürlich sollte man bei der Auswahl auf Qualität und Nachhaltigkeit achten. Bei nahgenuss kannst du das Osterfleisch direkt beim Bio-Bauern bestellen und bist hundertprozentig sicher, was biologisch-nachhaltige Aufzucht sowie artgerechte Tierhaltung betrifft. Für die Zubereitung wird oft geräucherter und gekochter Schinken verwendet, der direkt verzehrfertig ist.
 
Willst du deinen Osterschinken selbst herstellen? Auf unserem Blog haben wir eine ausführliche Anleitung zusammengestellt:

Fleisch räuchern

Fleisch selber räuchern (selchen) - so einfach geht’s

Osterschinken bestellen

Aber natürlich kannst du dir eine traditionelle Osterjause auch von ausgewählten Bio-Bauerhöfen nach Hause liefern lassen.

Hier findest du eine Übersicht über das Osterschinken Angebot!

 

 

 

Beitrag kommentieren

6 + 8 =

*  Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

** Bitte gib aus Spamschutz-Gründen das Ergebnis des Rechenbeispieles in das Feld ein.